Black & Decker Akkuschrauber

Die Akkuschrauber, die von Black & Decker kommen, stammen aus dem US-amerikanischen Traditionsunternehmen Stanley Black & Decker Corporation. Diese Marke ist schon im Jahr 1910 gegründet worden, damals erst in einer Werkstatt in Baltimore. Mittlerweile werden in dieser Firma schon weit über 22.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Einer der vielen Schwerpunkte von Black & Decker liegt unter anderem in der Herstellung von elektronischen Werkzeugen und sämtlichen Zubehören. Aber auch Garten- und Haushaltsgeräte gehören zum Spezialgebiet dieser von einem Testinstitut, wie zum Beispiel Stiftung Warentest, schon oft zum Testsieger gekürten Firma.

Verschiedene Arten von Akkuschraubern

Die Akkuschrauber von Black & Decker sind für die unterschiedlichsten Bereiche der Anwendung konzipiert und hergestellt. Daher wird die Produktpalette auch in drei verschiedene Linien eingeteilt. Somit gibt es die Basic-Line, die Top-Line und die Premium-Line. Die Entscheidung, welche der möglichen Kategorien genau die richtige ist, muss jeder für sich selber entscheiden, da es dabei vor allem darauf ankommt, welchen Zweck man mit dem Gerät verfolgt.

Lediglich die Top-Line ist bei reinen Akkuschraubern verfügbar. Entscheidet man sich jedoch für einen Akku-Bohrschrauber von Black & Decker, dann stehen alle drei verschiedenen Linien zur Verfügung. Bei der Auswahl der Basic-Line erhält man gemäß dem Testergebnis von einem Akkuschrauber (Test) ein sehr gutes Verhältnis von Preis und Leistung. Man kann ihn wunderbar für alltägliche Aufgaben, wie zum Beispiel das Schrauben oder aber auch das Vorbohren, verwenden. Die Top-Line indessen eignet sich schon für ambitionierte und erfahrenere Hobbyschrauber, da sie sehr gut ausgestattet sind.

Diese Akkuschrauber können durch hohe Leistungen überzeugen, da sie so auch schon für anspruchsvollere Aufgaben verwendet werden können. Betrachtet man nun die Premium-Line, dann findet man darin vor allem die Produkte, die von der Leistungsstärke und der technischen Entwicklung ganz vorne liegen. Diese können dem entsprechend auch im professionellen und gewerblichen Bereich eingesetzt werden.

Black & Decker – Die Top-Line

Sucht man wirklich nur nach einem reinen Akkuschrauber, dann findet man diesen ausschließlich in der Top-Line von Black & Decker. In dieser Kategorie findet man Geräte, die klein und handlich sind und dennoch voll und ganz den Anforderungen zum Schrauben gerecht werden. Dabei mischen auch kleinere Annehmlichkeiten und Features mit, die das Arbeiten angenehm gestalten. Dazu gehört zum Beispiel eine Schraubenhalterung oder auch die Möglichkeit, das Bohrfutter zu verstellen. Auch der Akku kann mit seiner Laufzeit und Leistung überzeugen wie zum Beispiel bei dem Top-Modell: Black & Decker EGBHP 188 K.

Premium-Line – Black & Decker verspricht noch mehr Power

Wem die einfacheren oder Hobbymäßigen Eigenschaften nicht ausreichen, der entscheidet sich für die Premium-Line wie zum Beispiel Black+Decker 14,4V EGBHP148BK. Die Geräte in dieser Kategorie fallen deutlich größer und auch leistungsfähiger aus. Mit diesen Geräten kann man, wie aus dem Akkuschrauber Vergleich erfahren, dadurch auch in Holz, PVC oder Stahl bohren. Entscheidet man sich für ein Gerät, welches größer ist, dann hat man auch die Möglichkeit, eine Schlagbohrfunktion zu nutzen, mit welcher sogar in Stein gebohrt werden kann.