Bosch Akkuschrauber

Das Testinstitut Stiftung Warentest stellte fest, dass der Name der Firma Bosch für den Testsieger im Bereich der Akkuschrauber steht. Der Grund dafür ist denkbar simpel: Das Testergebnis ergab, dass Bosch für eine sehr gute Qualität und auch für eine entsprechend solide Verarbeitung steht. Hinzu kommt noch das gute Verhältnis vom Preis zur Leistung. Bosch bietet in dieser Hinsicht sowohl Akkuschrauber für den privaten Gebrauch, als auch für den gewerblichen Bereich.

Der Akkuschrauber von Bosch geht immer

Akkuschrauber von Bosch gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Im Allgemeinen genügt für den privaten Bereich eine Mindestspannung von 9,8 Volt aus. Allerdings bietet Bosch Produkte im Bereich von 9,6 bis zu 36 Volt an. Das bedeutet, man kann für jeden Zweck einen entsprechend passenden Akkuschrauber finden. Sämtliche Produkte besitzen ein Schnellspannbohrfutter um zu gewährleisten, dass der Aufsatz auch schnell genug gewechselt werden kann. Doch die Produkte von Bosch überzeugen auch beim Komfort.

In vielen Akkuschraubern von Bosch ist beispielsweise ein LED Licht eingebaut, welches das zu bearbeitende Werkstück ganz direkt anleuchtet. Somit kann sich jeder Hand- oder Heimwerker über klare Sichtverhältnisse freuen. Auch im Bereich der Laufdauer brauchen sich diese Geräte nicht zu verstecken. So lassen sich beispielsweise, da die Akkuschrauber durch einen Akku betrieben werden, mit nur einer Akkuladung bis 300 Bohrungen durchführen. Durch die Stärke des Akkus muss der Hand- oder Heimwerker nur noch wenig Kraftaufwand aufbringen. Auch die neueste Technologie kommt hier, wie in einem Vergleich eines Testinstituts dargestellt wurde, zum Einsatz.

So haben die Bosch Akkuschrauber keinen Memory Effekt mehr und entladen sich somit nicht mehr selbst. Hat man sich für den Kauf eines Akkuschraubers von Bosch entschieden, dann sollte unter anderem auch die Schraubengröße beachtet werden. In den meisten Fällen, können die Bohrschrauber von Bosch einen Schraubendurchmesser von bis zu 10 Millimeter fassen.

Das Handwerk und der Bosch Akkuschrauber

Besonders effizient sind die Bosch Akkuschrauber, die mit bis 36 Volt aufwarten können. Daher gibt es auch sehr viele Betriebe in der Industrie, die ihr Vertrauen in die Akkuschrauber von Bosch setzen, denn diese haben eine ausdauernde Laufzeit und sind durch die hohe Voltzahl besonders effektiv. Bei diesen Geräten stellen 500 Bohrungen kein Hindernis dar. Auf diesem Wege kann also beständig und auch bequem die Arbeit durchgeführt werden.

Obwohl die Akkuschrauber so viel leisten, sie sind dennoch durch die neue Bosch Electronic Cell Protection vor Überlastung und Überspannungen geschützt. Nichts ist wichtiger, als die Sicherheit am Arbeitsplatz. Die Schrauber von Bosch sind in jeder Branche einsetzbar, da es sie in den unterschiedlichsten Größen gibt.

Das ergab der Akkuschrauber Test zu den Modellen: Bosch DIY PSR 18 Li-2 18v, Bosch PSR 14,4 LI-2 14v und Bosch GSR 10,8-2-LI 10v:

  • Große Auswahl unterschiedlicher Geräte von 9,6 Volt bis zu 36 Volt
  • Schutz vor Überlastung durch Bosch Electronic Cell Protection
  • Lange und ausdauernde Erfahrung im Bereich der Herstellung solcher Akkuschrauber

Entscheidung – welcher ist der Richtige?

Die Entscheidung, welchen Akkuschrauber man benötigt, sollte man entsprechend seiner Bedürfnisse entscheiden. Nutzt man ihn nur ab und an, darf es gerne etwas weniger Leistung sein. Einfluss hat auch, welches Material bearbeitet werden soll. So wird zum Beispiel bei hartem Holz eine entsprechend höhere Leistung benötigt.