Bosch DIY PSR 18 LI-2


Bosch-DIY-PSR-18-Li-2 im Akkuschrauber Test

 

lange Lebensdauer elektronische Drehmomentvorwahl
optimale Kraft für jedes Handwerk
sehr gute Laufruhe
Zwei-Gang-Hochleistungsplanetengetriebe
sehr gute Kraftübertragung
maximales Drehmoment – 46 Nm
Zwei Akkus

Zum Angebot

Der Bosch DIY Akku-Bohrschrauber PSR 18 LI-2

Der Bosch DIY Akku-Bohrschrauber PSR 18 LI-2 ist nicht nur ein kompakter Kraftprotz und ziemlich leicht. Vorteile liegen ganz klar im hohen Drehmoment. Daher ist dieses Bosch Modell für alle Art von Schraub- und Bohraufgaben im Haus oder in der Werkstatt unverzichtbar und hervorragend geeignet. So können Sie den Bosch Akkuschrauber PSR 18 LI-2 bei jedem Projekt verwenden. Welche Projekte schweben Ihnen vor?

Was muss alles privat erledigt werden? Wurde alte Möbelstücke durch neue ersetzt? Zusammenschrauben ist für das Produkt kein Problem. Im Handumdrehen haben Sie alles aufgestellt, aufgehängt und zusammengebaut. Sogar das Verschrauben von Laminat oder kräftigen Dielen stellt sich als kein Hindernis dar. Der 18-Volt-Lithium-Ionen-Akku hat eine Kapazität von 2 Amperestunden und ein Teil des bekannte Akku-System Power4All.

Laut dem Hersteller ist es möglich, dass die 18-Volt-Akkus auch mit anderen Bosch-Werkzeugen benutzt werden kann. Außerdem sind die modernen Lithium-Ionen-Akkus von Bosch mit einer Steuerungselektronik versehen, die dafür zuständig ist, dass der Stromversorger nur die Anzahl der Leistung abgibt, wie viel Sie für Ihre Arbeiten brauchen. Dadurch sparen Sie nicht nur Strom, sondern können die benötigten Aufladezyklen reduzieren.


Die 10er-Schrauben und elektronische Drehmomente des Akku-bohrschraubers

Mit dem Akku erreicht der Bosch DIY PSR 18 LI-2 in zwei Gängen eine Leerlaufdrehzahl zwischen 400 und 1.340 Umdrehungen in einer Minute. Bei jeder Schraubarbeit können Sie aus einem leichten und harten Lastfall auswählen. Hier liegt der Drehmoment bei 25 und 46 Newtonmetern. In diesem Fall haben Sie sogar die Möglichkeiten 10er-Schrauben zu verarbeiten.

Bei den Bohrarbeiten sind mit dem vorhandenen 10-mm-Schnellspannfutter verschiedene Löscher mit einem Durchmesser von 35 mm in Holz und 10 mm in Metall machbar. Im Lieferumfang befinden sich meist noch ein Ersatzakku, ein entsprechendes Ladegerät, eine präzise Bedienungsanleitung und ein Aufbewahrungskoffer. Der Bosch Akku-Bohrschrauber PSR 18 LI-2 bringt ein Gewicht von 1,3 Kilogramm auf die Waage und überzeugt mit einem weichgummierten Griff.

Damit ist ein handliches Arbeiten gewährleistet. In der elektronischen Drehmomenteinstellung befindet sich die Gangschaltung und eine LED-Lampe, um beim Schrauben alles haargenau im Blickfeld zu haben. Mithilfe des roten Schiebeschalters, der sich hinter dem Bohrfutter befindet, regeln Sie die übertragende Kraft auf die Schraube. Zudem wird der Akkuladestand und die Drehrichtung per LED angezeigt. Setzen Sie dunkle Arbeitsbereiche mit der LED-Leuchte ins rechte Licht!


Bosch DIY PSR 18 LI-2 Fazit

Der Bosch DIY PSR 18 LI-2 hat ausreichend Power, um anfallende Aufgaben zu erledigen. Falls einmal die Kapazität des Akkus nicht ausreichend sollte, dann nutzen Sie mitsamt andere Bosch-Akkus mit einem 18-Volt-Akku und die aus der Power4All-Serie stammen. Den Drehmoment, die Sie je Projekt verwenden, ist eine Funktion, die per LED angezeigt wird.

Im Vergleich zu anderen Herstellern ist eine derartige Funktion kaum zu sehen. Allgemein gesehen ist der kleine Bosch Akku-Bohrschrauber PSR 18 LI-2 eine durchdachtes und einstimmiges Modell, welches jeder Handwerker in seiner Werkstatt haben sollte. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist als angemessen zu bezeichnen.

Ähnliche Beiträge:

  1. Hitachi DS 10 DFL 10,8V
  2. Makita 18V BDF456RHJ
  3. Bosch Professional GSR 10,8V-2-LI
  4. Bosch DIY PSR 14-4 LI-2
  5. Makita DF030DWE
  6. Makita 6271DWAE
  7. Meister i-drill 5450480 12V
  8. Makita DHP448RMJ 14V
  9. Makita DDF343RYLJ
  10. Einhell TC-CD 12 Li
  11. Makita DHP453RYLJ

 

zurück auf akkuschrauberverkauf